Themenh체tten

Die in die Landschaft eingepassten Themenh체tten haben jede f체r sich einen unverwechselbaren Charakter: Wiesenbett, Erdh철hle, Baumhaus, Waldzelt, Wasserh체tte und Lichtstern. Diese Atmosph채re macht Lebensr채ume und Themenfelder erlebbar und regt an, sich damit auseinander zu setzen. Das Thema der H체tte zieht sich konsequent von der Architektur bis hin zur Inneneinrichtung. Die Bauweise, die verwendeten Materialien und auch die Lage der Themenh체tten wurden durch die Natur inspiriert. Die Baumaterialien wie Lehm, Holz, Granit oder Glas stammen aus der Region und verst채rken den Bezug zur Natur. Die einzelnen Themenh체tten bieten Platz f체r jeweils 6 bis 7 Personen. Sie sind einfach und schlicht eingerichtet mit einem Tisch sowie (Schatz-)Kisten f체r pers철nliche Dinge oder als Sitzgelegenheit. Geschlafen wird im Heubett, in luftigen H채ngematten oder auf einfachen Lagern.Bleibt noch das Zentralgeb채ude, Zentrum und Anlaufstelle des Wildniscamps. Darin finden sich alle sanit채ren Einrichtungen, die K체che sowie die Gruppen- und Betreuerr채ume. Au횩erdem gibt es ein gro횩es Sammellager, in dem auch im Winter Gruppen 체bernachten k철nnen, das aber auch genutzt werden kann, wenn bei Sturm oder Gewitter die Themenh체tten ger채umt werden m체ssen. Drei der Themenh체tten k철nnen mit Holz geheizt werden (Erdh철hle, Waldzelt und Wasserh체tte) – dem Aufenthalt in der kalten Jahreszeit steht also nichts im Wege.

Erdh철hle


Baumhaus


Lichtstern


Wiesenbett


Wasserh체tte


Waldzelt


Zentralgeb채ude