Sibirien: Tschum

TschumDas Sibirische Tschum erinnert in Aussehen und Aufbau an die bekannteren nordamerikanischen Indianertippis. Das Tschum ist das traditionelle Zelt der Nomaden Sibiriens, die mit ihrem Rentierherden umherzogen und dies z. T. noch immer tun. Das Zelt wird getragen von bis zu 40 Stangen. Im Innern gibt es noch kleinere Innenzelte, die als 얭chlafraum dienen, und neben einer Privatsph채re auch Schutz vor M체cken bieten. Die M철blierung ist sehr sp채rlich, bestenfalls finden sich kleine B채nke und Tische. Der Boden ist mit kuschelig warmen Rentierfellen ausgelegt. Ein Tschum, so wie es im Wildniscamp steht, mit einem Durchmesser von 7,50 m, bietet im Normalfall mehreren Familien mit bis zu 12 Personen Raum.

Downloads

혻Weiterf체hrende Links zu Sibirien gibt es hier

혻Bildergalerie Sibirien